Gemeinschaft

Hier haben Sie die Möglichkeit unsere Team-Mitglieder kennenzulernen. Wenn Sie Teil des Teams werden möchten, klicken Sie HIER.

Das LebensGut-Team im November 2016

Das LebensGut-Team im November 2016

Hier stellen sich unsere Team-Mitglieder vor:

Sandra Peter und AnnaSandra Berger
Beruf: Ärztin für Allgemeinmedizin, Masterlehrgang Green Care
Mich begeistert am LebensGut: Dass wir gemeinsam versuchen, Dinge zusammen zu bringen, die sonst immer weiter auseinander gehen. Dass ich an diesem wunderschönen Ort die Möglichkeit habe, meinen Beitrag zu leisten für Dinge, die mir für mich, kommende Generationen und die Region wichtig sind. Die einzigartige Lage und Umgebung des LebensGutes – hier leben und arbeiten zu dürfen!
In diesen LebensGut-Bereichen bin ich tätig: LebensGut-Praxis, Seminar- und Kulturzentrum, Bauplanung- und Umsetzung, Finanzen, Tageszentrum für ältere Menschen … und zukünftig tiergestützte Therapie

DSC02984Anna Katharina Kramer
Beruf: Sonnenschein
Mich begeistert am LebensGut: Der Garten, die Sandkiste, die Vögel, die Katzen, die Rehe, die Himbeeren, der Traktor groß und klein, die Baustelle,… einfach alles!
In diesen LebensGut-Bereichen bin ich tätig: „Produkt- und Dienstleistungstesterin“

 

Peter Kramer
Beruf: Bezirksstellenverantwortlicher der Gesundheits- und Sozialen Dienste im Roten Kreuz Traisental
Mich begeistert am LebensGut: Die Vielfalt der Menschen; der unglaubliche Ort mit seiner Nähe zur Natur; die Möglichkeit, durch mein Tun einen Beitrag in der Region zu leisten; einen Platz für meine Familie zu schaffen; das Gefühl der Entschleunigung, das mich jedes Mal erfasst, wenn ich am LebensGut ankomme
In diesen LebensGut-Bereichen bin ich tätig: Vorstandsmitglied, Veranstaltungs- und Kulturzentrum, Finanzgebarung und -verwaltung, Marketing und PR, Grafik

IMG_1449Franz Eßbüchl
Beruf: Pensionist
Mich begeistert am LebensGut: Der Ort, die Gemeinschaft und etwas für die Zukunft zu erschaffen, das im Leben immer weiter auseinander triftet. Zusammenführen der Generationen, Landwirtschaft, das generationenübergreifende Wohnen
In diesen LebensGut-Bereichen bin ich tätig: Arbeiten rund ums und im Haus, Instandsetzung und Instandhaltung der Werkzeuge und Maschinen, Baukreis,  Haustechnik, Bauaufsicht, Mithilfe bei allen Tätigkeiten, Ansprechperson bei allen technischen und handwerklichen Fragen, Durchführen von baulichen Sanierungsmaßnahmen in Eigenregie, Landwirtschaftskreis

Ulli Eßbüchl
Beruf: Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester
Mich begeistert am LebensGut: Dass ich meinen Beruf mit den mir wichtigen Werten wie Naturverbundenheit, generationenübergreifendes Wohnen und bedürfnissorientierte Betreuung der Senior_innen durchführen kann
In diesen LebensGut-Bereichen bin ich tätig: Im Tageszentrum für ältere Menschen, Kräuterfachfrau im Landwirtschaftsbereich, hauswirtschaftliche Bereiche wie Dekoration des LebensGutes mit Naturmaterialien und Blumen

AnneAnne Maier
Beruf: Frischgebackene Pensionistin (Altenpflegerin)
Mich begeistert am LebensGut: Die schöne Naturumgebung, die gemeinsamen Zielsetzungen, das Bestreben ein Zusammenleben menschlich, umfassend und verantwortungsvoll zu gestalten
In diesen LebensGut-Bereichen bin ich tätig: Als“Dorfälteste“ repräsentiere ich jetzt schon die ältere Generation im Projekt, ich möchte beim Tageszentrum für ältere Menschen mithelfen, nach Bedarf und Befähigung meine Zeit und Mitarbeit auch in anderen Bereichen einbringen


TatjanaTatjana Tupy
Beruf: Gemüsegärtnerin
Mich begeistert am LebensGut: Die Möglichkeit, gemeinsam mit gleichgesinnten Menschen alternative, ökologisch und sozial nachhaltige Lebensweisen zu entwickeln und umzusetzen; die Offenheit des Ortes für Besucher_innen von nah und fern; und jeden Tag aufs Neue mein wunderschöner Arbeitsplatz
In diesen LebensGut-Bereichen bin ich tätig: Aufbau der SoLawi LebensGut Landwirtschaft (LeGuLa), Koordination der WWOOFer_innen, Erstellung eines Permakultur-Designs für das LebensGut, Implementierung der soziokratischen Struktur, Suche neuer Mitgestalter_innen

Magdalena ReschMagdalena Resch
Beruf:
Gemüsegärtnerin
ich begeistert am LebensGut:
Die Natur, der Ausblick, die Ruhe und die Kraft der Bäume die diesen Platz umgeben. Die Synergien, die an diesem Ort geschaffen werden durch generationenübergreifendes Wohnen, Kindertagesbetreuung, Praxis, Seminarbetrieb, (in Zukunft Seniorentagesbetreuung) und die Landwirtschaft. Die Möglichkeit, Land zu bewirtschaften, das einer Gemeinschaft dient, für eine gesunde, vielfältige und nachhaltige Ernährung. Die Menschen in der Gemeinschaft, die gemeinsame Vision und das alltägliche Miteinander.
In diesem LebensGut-Bereich bin ich tätig:
Mitgestaltung bei dem Aufbau der LebensGut Landwirtschaft und Mitarbeit als hauptberufliche Gemüsegärtnerin, Mitgestaltung und Mitarbeit rund um Tiere am LebensGut

Familie Vogel

Familie Vogel: Tom, Claudia, Max

Claudia Vogel Claudia Vogel
Beruf: Musiktherapeutin i. A, Musikpädagogin und Sozialarbeiterin
Mich begeistert am LebensGut: Das LebensGut ist ein echter Lösungsversuch für derzeitige Probleme unserer Gesellschaft. Es verbindet die Generationen, das Wohnen und Arbeiten, die Landwirtschaft und den/die Konsument_in wieder neu für Menschen, die hier am LebensGut wohnen, für Menschen die unsere Angebote nutzen, für Menschen in der Region und darüber hinaus. Ich sehe uns als Hüter_innen und Entwickler_innen dieses Platzes für unsere Kinder und die folgenden Generationen. Das alles macht für mich tiefen Sinn und befeuert mein ganzes Sein in wunderbarer Art und Weise.
In diesen LebensGut-Bereichen bin ich tätig: Vorstandmitglied, inhaltlicher und organisatorischer Aufbau der Kindertagesbetreuung, Projekt und-Organisationsentwicklung, interne Themen Bewohner_innen, erstes Tor zu neuen Mitgestalter_innen

Tom_Vogel_PorträtDr. Tom Vogel
Beruf: Arzt für Allgemeinmedizin und nachhaltige Gesundheitsversorgung
Mich begeistert am LebensGut: Der wunderbare Ort, der einlädt, ein erfülltes nachhaltiges Leben zu führen, das gute Gemüse, das Konzept und die Vision vom LebensGut – Dinge und Menschen wieder zu verknüpfen, die leider oft getrennt sind; das Team, das sich bemüht, die Vision und unsere Werte zu leben, und sich auch konstruktiv durch Konflikte auf dem Weg zu guten, gemeinschaftlichen Beziehungen macht; das transformierte Klostergut 2.0; und noch vieles mehr
In diesen LebensGut-Bereichen bin ich tätig v.a. in den Bereichen: Kindertagesbetreuung, Finanzen, Suche passender Mitgestalter_innen, Bauen, Landwirtschaft, LebensGut-Praxis

Familie Gerhart/Onyango

familie_gerhart-onyango

Familie Gerhart/Onyango: Barbara, Martin, Joshua, Emilian

barbara_wieseBarbara Onyango
Beruf: Vielseitige Biologin und Tanzpädagogin
Mich begeistert am LebensGut: Die vielen Räume im Innen und Außen, die wir alle gemeinsam Stück für Stück entdecken, bearbeiten und beleben. Die vielfältigen und vielseitigen Möglichkeiten sich einbringen und Neues ausprobieren und lernen zu können – sei es in soziokratischen Kreisen, beim Mitgestalten des Mosaiks oder bei der Versorgung der Hühner. Die wunderbare Chance, hier zusammen mit meinem Partner und meinen Kindern in eine Gemeinschaft hineinwachsen zu können und die Natur vor der Haustüre zu haben.
In diesen LebensGut-Bereichen bin ich tätig: Mitgestalterin im internen Bereich Gemeinschaft und im Veranstaltungs-Bereich sowie beim Texten und Layouten (z.B. Newsletter und Flyer); Unterstützerin bei LebensGut Geflügel Pflege und (dekorativen) gärtnerischen Tätigkeiten

Martin

Martin Gerhart
Beruf: Software-Entwickler
Mich begeistert am LebensGut: Der riesengroße (ca. soweit das Auge reicht) Garten für die Kinder – und die Erwachsenen; das Voralpenland rundherum; der Luxus 6x in der Woche bekocht zu werden – und dafür nur 1x Kochen zu müssen; die alt-aber-gut Bausubstanz (mit neuer Technik); Teil zu sein einer neuen Form des Miteinander Sein und Wohnens als Gegenentwurf zum alten anonymen Nebeneinander. Die Möglichkeit, Soziokratie „live“ in der Praxis zu erleben und mitzugestalten

In diesen LebensGut-Bereichen bin ich tätig: IT-Infrastruktur, Finanzen, Hobby Imker

Familie Jadgary

Familie Jadgary: Pardes, Simin, Khosbo, Khoshista, Ayaz und Fayaz

Familie Jadgary: Pardes, Simin, Khosbo, Khoshista, Ayaz und Fayaz

Familie Jadgary lebt seit September 2015 in einem Grundversorgungsquartier des Roten Kreuzes am LebensGut und ist sehr rasch ein integrierter Bestandteil unserer Wohngemeinschaft geworden. Unsere Kinder spielen gemeinsam und wir unterstützen einander in der Kinderbetreuung. Die gemeinsamen Essen und die Teilnahme an unseren Festen sind zu schönen Fixpunkten unseres Zusammenlebens geworden.